ZweiTälerGuide - Ihr Guide für das ZweiTälerLand

Der Totentanz in der Beinhauskapelle in Bleibach

St. Georg Kirche, 79261 Bleibach

Mittwoch, 02. Oktober 2019 von 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Führung durch die St. Georgs-Kirche und den Bleibacher Totentanz in der Beinhauskapelle: Die Beinhauskapelle, die der Pfarrvikar Martin Schill 1720 neben der Kirche bauen ließ, diente bis ins 18. Jahrhundert als würdige Aufbewahrungsstätte der Gebeine, die auf dem Friedhof ausgegraben wurden, um Platz für weitere Bestattungen zu schaffen. 1723 wurde in dieser Kapelle vom Kirchenmaler Johann Winter ein Totentanz auf das Tonnengewölbe aus Tannenholz gemalt. Er ist dem Basler Totentanz nachempfunden, von dem noch wenige Teile in einem Museum erhalten sind. Die 34 Bilder sind nach den Ständen der damaligen Zeit geordnet und mit Spruchbändern versehen, die das ausdrücken, was der Tod den Betroffenen in Versen zu sagen hat. Der Todesreigen in der Bildersprache macht deutlich, dass der Tod niemand vergisst. Dauer der Führung ca. 60-90 Minuten.
Weitere Informationen zum Termin

Treffpunkt: vor der St. Georgskirche

Eintritt
freier Eintritt
Führung für Gruppen, bitte anmelden bei Herrn Hans Schätzle Tel. 07685-7573

rollstuhlgerecht
wetterunabhängig